Aktuelles

Podiumsdiskussion 2021 zu den Bundestagswahlen 2021 am 15. September von 14-16 Uhr am Coppi-Gymnassium

Teilnehmer Podium: Direktkandidaten des Wahlkreises 86

Wilfried Nünthel - CDU

Christian Wolff - FDP (Vertretung von Noreen Thiel, kandidiert für das AGH)

Dietmar Drewes - AfD

Gesine Lötzsch - Linke

Laura Dornheim - B‘ 90/Die Grünen

Teilnehmer/innen Publikum:

Grundkurse Politikwissenschaft der Jahrgänge 11 und 12

Wahl der inhaltlichen Schwerpunkte durch die Teilnehmer/innen:

1. Soziales 2. Umwelt 3. Gesundheit 4. Wirtschaft

Schülerinnen und Schüler kommentierten nach der Veranstaltung:

„Die Podiumsdiskussion war sehr hilfreich die Politiker und ihre Meinungen/Werte kennenzulernen. Allerdings fand ich es schade, dass manche Politiker (CDU, AfD) von ihrem Parteiprogramm abgewichen sind, ohne deutlich zu machen, dass es sich gerade um ihre Meinung handelt und nicht die der Partei.“

"Ich fand sie interessant. Jedoch fand ich es schade, dass die SPD nicht anwesend war und die Kandidaten in keine richtige Diskussion kamen. Trotzdem hat diese Podiumsdiskussion mir einen Erkenntnisgewinn gebracht.“

“Sehr interessant. Leider war die Zeit viel zu kurz.”

“Kaum wirkliche Diskussion, zu lange Antworten.”

“Zeit zu kurz, Antworten zu unpräzise, suboptimale Technikausstattung, kein echtes Podium.”

“zu wenig Diskussion, vielleicht eine Möglichkeit, um dem Zeitdruck zu vermeiden: Schnellantwortrunde mit diesen Karten.”

“Interessante Diskussion, leider zu wenig Zeit, daher kam keine richtige Diskussion zustande, sondern eher eine Fragerunde.”

“Meines Erachtens war die Podiumsdiskussion sehr lehrreich und informativ. Zudem fand ich sehr gut, dass es von Schülern für Schüler moderiert wurde und dass man alles fragen konnte, was man wollte.”

“Ein Verbesserungsvorschlag wäre, dass alle Schüler mit Wahlberechtigung teilnehmen dürfen, da diese sich ja auch mit dem Thema beschäftigen müssen.”

B. Schmidt FL PW

Bearbeiter-Login

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.