Aktuelles

Kammermusik setzt die Tradition fort…

Am 06.05.2019 trat die Kammermusikgruppe unserer Schule erneut in der Philharmonie auf. Diese Auftritte sind für unser Ensemble im Verlauf vergangenen mehr als 10 Jahren zur festen Tradition geworden.

Nach dem 25-jährigen Jubiläum 2018 des von der norwegischen Botschaft getragenen Edvard Grieg-Projektes in der Berliner Philharmonie, an dem wir regelmäßig teilgenommen hatten, eröffnete sich uns in diesem Jahr erstmalig die Möglichkeit, das Vorspielprogramm frei , thematisch ungebunden zu wählen.

 

Als instrumentales Sextett mit der Besetzung von drei Violinen (Eva Hüttig, Franka Brümmer und Eliza Zacharias), einer Klarinette (Lina König), einem Cello (Felix Hüttig)und einem Klavier (Alexander Dankiv) spielten wir das ausdrucksvoll-innige Thema des Filmes „Schindlers Liste“, komponiert von John Williams. Danach folgte ein heiter-tänzerisches Medley mit der Filmmusik von Justin Hurwitz aus „La La Land“.

Unter der Leitung von Frau Medwinskaja erfüllten wir mit Hingabe und viel Freude den Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie mit kontrastvollen emotional geladenen Klängen. Wir hoffen, dass wir diese Tradition fortsetzen können.

Drei von uns haben dieses Jahr ihr Abitur erfolgreich bestanden und wir verabschieden sie mit einem Rückblick auf ein erfülltes gemeinsames Musizieren. Wir wünschen ihnen alles Gute und vertrauen darauf, dass Frau Medwinskaja das Zusammenwachsen mit unseren neuen Mitstreitern weiterhin herzlich begleitet.

Text: Eva und Franka

Bearbeiter-Login