Schulkonzerte

Bericht zum Frühlingskonzert '08

Wie jedes Jahr wurde der coppische Frühling, diesmal am 18. Juni, stimmungsvoll und mit viel Musik und Spaß eingeleitet - naja, eher "ausgeleitet". Wie letztes Jahr fand dieses Event im FEZ (Freizeit- und Erholungszentrum) statt.

Der fulminante Beginn wurde wieder vom Großem Chor gestaltet - nicht etwa durch das Einsingen beim Einlass, sondern durch Händels strahlendes "Es schlagen freudig unsre Herzen!". Das Resultat: "Alle Herzen sind froh, alle Herzen sind frei" So konnten sich weitere Künstler, wie sie zum Beispiel im Kammerchor, im Kleine Chor, in der Percussion-Gruppe, im klassische Ensemble, natürlich auch im Lehrer-Eltern-Chor und der noch recht neuen Eltern-Band zu finden sind, präsentieren. Wichtig zu erwähnen sind auch die großartigen Solo-Künstler und die Band "Swim", die als "Bühnen-Gast" eingeladen war. ******, die ****** der Band, ist eine ehemalige Coppi-Schülerin, die den Kontakt zum Musikfachbereich noch immer pflegt. So kam es zu diesem außergewöhnlichen Auftritt. Das Publikum wurde zwischen Schmunzeln, Lachkrämpfen, Jubeln und Staunen hin und her gerissen. Der Höhepunkt war wieder beim Auftritt der Lehrer und Eltern zu verspüren. Trotzdem wird ein Auftritt wohl allen Besuchern besonders in Erinnerung bleiben: Ortwin Bader (Cello) und Philipp ****** (Violine), die ein Teil aus ihrem Jugend-Musiziert-Programm 2008 spielten. Das modern arrangierte Mozart-Stück brachte nicht nur das Publikum ins Staunen und in Begeisterung, sondern die beiden zu 25 Punkten beim Bundeswettbewerb "Jugend-Musiziert". - Herzlichen Glückwunsch! Aber auch der Kammerchor mit seinem "Unchain my heart" wird vielen noch eine Weile und immer wieder zum Schmunzeln Anlass geben.

Im Endeffekt war es ein großer Erfolg, der sowohl dem Betrachter als auch dem Darsteller viel Spaß und Freude bereitet hat. Einen besonderen Dank an die Organisatoren und Einstudierer, die Musikleher: Herr Bösel, Frau Stanislawski, Frau Medwinzkaja, Frau Pester. Gleichzeitig ein großes Dankeschön an den Schüler- und Studenteneinsatz, diebei den Proben tatkräftig geholfen haben: Judith Mangelsdorf und Klara Mille. Schließlich das "Thank you" für die Technik! - Es war nicht nur ein gutes und freundliches Zusammenspiel, sondern es hat diesmal auch hervorragend geklappt: unser Coppi-Technik-Team und die Techniker vom FEZ unter der Leitung von David Kauschke.

Bearbeiter-Login