Schüleraustausch
 

Schweizfahrt 2009

Am 12. Mai starte ein Teil der 8a, 8b, 8c und 9c mit dem Zug nach Yverdon-Les-Bains. 

  Um 8:21 kam pünktlich der Zug nach Yverdon-Les-Bains und alle stiegen mit Freude ein.

Die Fahrt war lang und es wurden Spiele gespielt, gesungen, gegessen und gelacht. Nach acht Stunden kam der ICE im Bahnhof von Basel an, von dort aus ging es mit einem kleinen Personenzug weiter. Dort warteten auch schon die Gastfamilien und nahmen uns mit zu sich nach Hause. Auf dem Bahnhof gab es keine Probleme bis auf einen verschwundenen Koffer, der jedoch am nächsten Tag wieder auftauchte. Am ersten Tag in Yverdon ging es mit den Austauschschüler/innenn in deren Schule. Dort gab es einen Einleitung vom dortigen Deutschlehrer über die Stadt. Danach machten wir einen Ausflug zum Juragebirge und zum Jurapark. Das war sehr interesssant, nur der darauf folgende Ausflug zum Uhrenmuseum war eher langweilig.

Am Mittwoch dem 14. Mai ging es nach Lausanne. Dort wurde das Olympische Museum besichtigt.

Bearbeiter-Login