Projekttage

Projekttag am 1. Oktober 2010

Anlässlich des 20 Jahrestages zur deutschen Einheit führten wir am 1. Oktober einen Projekttag auf Initiative der Fachbereiche Geschichte, Politikwissenschaft und Geografie durch. Alle Klassen und Kurse beteiligten sich an den vielfältigen Veranstaltungen. Mit einem Überblick zu den verschiedenen Projektgruppen möchten wir allen Interessierten einen Eindruck geben und durch ein paar wenige Plakate der Ausstellung im Foyer das Interesse wecken.

Ziel des Projekttages war es, die Frage: "20. Jahrestag der deutschen Einheit - ein Tag zum Feiern?" kontrovers zu diskutieren. Alle Arbeitsgruppen waren aufgerufen zum Abschluss ihre Ergebnisse auf Plakaten festzuhalten und damit einen Beitrag zur Ausstellung zu leisten. In der folgenden Übersicht sind die verschiedenen Arbeitsgruppen den Klassen bzw. Kursen zugeordnet. Jede Klasse wurde z.B. in zwei Gruppen geteilt und beteiligte sich damit an zwei Arbeitsgruppen.

 

 

Klasse/Kurs

Arbeitsgruppe

7a, 7b, 7c

Fahrradtour- Mauer-gestern-heute / Deutsches Historisches Museum (DHM)
Deutschstunde in der DDR / DHM

8a, 8b, 8c, 8d

Stelen Alexanderplatz & DDR-Museum / Fahrradtour Mauer
Stelen Alexanderplatz & DDR-Museum / Spaziergang Mauer
Stelen Alexanderplatz & DDR-Museum / Zoo / Tierpark

9a, 9b, 9c, 9d, 9e

Marienfelde / Fernsehgeschichte
Marienfelde / Berliner Einsichten - Spurensuche in der Fremdsprache (Franz.) Mauer 1989 und heute Stelen Alexanderplatz & DDR-Museum / Zoo / Tierpark

10a, 10b, 10c,

Hohenschönhausen / Meine deutsche Einheit - Kunst
Jagd und Macht / Meine deutsche Einheit - Kunst
Hohenschönhausen / Jagd und Macht

1. Khj:
LK Geo,  LK F
& 13; LK Mu & 13, LK D, LK Ge,
LK E,  LK Ma

Spaziergang Mauer - gestern - heute
Spurensuche in der Fremdsprache
DDR-Rock mit Tony Krahl
Deutsch-deutsche Krisen Landsarchiv Berlin
Individual Approach to the Fall of the Wall

3. Khj:
LK Ge, LK D, LK Ku, LK Bio, LK Ma

Stelen Alexanderplatz & DDR-Museum
Deutschstunde in der DDR
Meine dt. Einheit - Kunst
Sport gestern - heute (Sportmuseum)
Villa Schöningh / Alliiertenmuseum

Wir möchten uns recht herzlich beim Förderverein bedanken, die mit ihrer finanziellen Unterstützung wieder einen Beitrag zum Erfolg dieses Tages leisteten und natürlich bei den fleißigen Organisatoren.

Text: K. Kähler nach umfangreicher Zuarbeit von B. Schmidt

Bilder: Herr Dr. Drewelow

Bearbeiter-Login