Coppi forscht / musiziert

Chorlager 2014

Wie in jedem Jahr ist der „ Große Chor“ unserer Schule in das einsame aber romantische Mirow gefahren, um dort in der Jugendherberge, frei von allen störenden Einflüssen der Zivilisation, unter der Anleitung von Herrn Bösel, Frau Vallejo und Herrn Lancres drei Tage lang Musik zu machen. Im Allgemeinen läuft das so ab:

- Mittwoch Anreise 9.00-13.00 Uhr

- Mittagessen und Einchecken

- 15.00-18.00 Uhr erste Probe bis zum Abendessen

- nach dem Abendessen Probe Kammerchor bis 20.00 Uhr

- Donnerstag 8.00 Uhr Frühstück

- 9.00-12.30 Uhr Einsingen, Registerproben

- Mittagessen und Pause bis 15.00 Uhr

- 15.00-18.00 Uhr Registerproben und Gesamter Chor

- Abendessen

- nach dem Abendessen Probe Kammerchor und Solisten

-Casting bis 20.00 Uhr - Freitag 8.00 Uhr Frühstück

- 9.00–10.00 Uhr Zimmer aufräumen und auschecken

- 10-12.00 Uhr Probe großer Chor mit anschließendem Vorsingen für das Herbergspersonal

- 12.00-12.30 Uhr abschließendes Kanonsingen „ Laura“, Signor Abbate“ etc.

- 12.30 Uhr Mittagessen

- 13.30 Uhr Abreise

 

 

Das ist Maloche! Natürlich! Trotzdem fahren alle Chorsänger immer wieder gerne nach Mirow, weil die gesamte Stimmung, das gemeinsame Singen, die geselligen Abende und der Mirower Sternenhimmel einfach unschlagbar sind. 

 

Frank Zirzow

Bearbeiter-Login