Coppi forscht / musiziert

Jugend musiziert 2006

Am diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ nahmen viele Coppi-Schüler teil.

Seit 1963 findet jährlich der Wettbewerb "Jugend musiziert" statt. Mit ca. 12.000 Teilnehmern ist er der bedeutendste Nachwuchswettbewerb für klassische Musik.

Nachdem sich an den Musikschulen die "Profis" herauskristallisiert haben und zu diesem bundesweiten Wettbewerb delegiert wurden, fanden sie sich aufgeregt vor dem Vortragssaal wieder. Von der Jury werden zu jedem Beitrag bis zu 25 Punkte vergeben. Wobei die 25 die goldene Zahl der Besten ist. Alle, die 23 und mehr Punkte bekommen, qualifizieren sich für die nächste Stufe und bestreiten nach dem Gewinn des regionalen Wettbewerbes den deutschlandweiten Ausscheid.

Auch viele unserer Coppi-Schüler durften beim diesjährigen Wettbewerb ihr Können unter Beweis stellen. Und das zum Teil sogar mit großem bis sehr großem Erfolg!

"Herzlichen Glückwunsch!" sagt Coppi allen Teilnehmern und ganz besonders den Gewinnern mit 24 Punkten und damit erfolgreicher Delegierung zur nächsten Stufe: Es sind die 2 Coppi-Geschwister Ines (Klavier) und Maxi (Klarinette) Kaun und einer unserer Cellisten, Ortwin Bader, mit seinem Freund Nikolaus Rexroth am Klavier.

Sie haben am 19.03 die nächste Runde zu absolvieren.

Bearbeiter-Login