Archiv 2013

Information zum Turnhallenbrand am 03.07.2013

Elternbrief

Hans-und-Hilde-Coppi-Schule (Gymnasium)

Schülerinnen und Schüler der Hans-und-Hilde-Coppi-Schule

Eltern der Hans-und-Hilde-Coppi-Schule

Datum 05.07.2013

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wie Sie bestimmt aus den Medien entnommen haben, ist am 03.07.2013 gegen 16.30 Uhr unsere Turnhalle abgebrannt. Das Bild, das sich einem bietet, wirkt erschreckend.

Praktisch ist alles Brennbare der Turnhalle verbrannt bzw. verkohlt, einschließlich des Dachstuhles.
Ich möchte Sie über die wichtigsten Fakten und die daraus resultierenden Konsequenzen, sofern man sie bis heute abgeben bzw. abschätzen kann, direkt informieren.

 

Die Polizei hat die Untersuchungen zur Brandursache eingeleitet. Vermutlich jedoch kann man von Brandstiftung ausgehen, wie man auch den Medien entnehmen kann. Der gesamte Trakt Turnhalle und Umkleideräume/ Sportlehrerzimmer ist derzeit baupolizeilich gesperrt. Es besteht akute Einsturzgefahr. Niemand darf dort hineingehen. Wann die Sperrung aufgehoben sein wird, ist nicht abzusehen.

Das Bezirksamt ist informiert. Der Bezirksbürgermeister, Herr Geisel, hat sich bereits persönlich ein Bild vom Zustand der Halle gemacht.

Was bedeutet das nun für uns?
Die Unterrichtsräume sind nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass Unterricht stattfinden könnte. Was den Sportunterricht angeht, so kann ich noch nicht genau abschätzen, welche Lösung sich in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt ergeben wird. Denkbar wäre eine zeitlich erweiterte Nutzung der Halle der HTW oder auch einer anderen Halle in der Nähe. Ein Stundenplan ist praktisch erarbeitet. Gegebenenfalls muss er den neuen Bedingungen angepasst werden.

Bestimmt werden wir zu Beginn des neuen Schuljahres etwas mehr wissen, auch, wie es weitergeht. Coppi hat schon ganz andere Dinge gemeistert. Das bekommen wir schon hin.Die Bilder drücken in etwa aus, wie es aussieht. Vielleicht reicht das ja für einen ersten Eindruck und man kann mit dem Gewinnen eines zweiten Eindruckes bis zum Schulbeginn warten. Zunächst darf der Schulhof nur von den Behörden und den Firmen betreten werden.

Mir bleibt zunächst nur, Ihnen und Euch noch angenehme Ferien zu wünschen. Denken Sie an was Schönes und nicht an abgebrannte Turnhallen.

Mit freundlichen Grüßen
U. Gosse, Schulleiter 

(  als Download )

 

Bearbeiter-Login