Archiv 2010

Coppi-Schülerinnen und -Schüler setzen Zeichen

... in ihrer Umgebung.

Seit langem waren die Betonblumenkästen vor dem Ärztehaus im Römerweg verwaist. Unzählige Male gingen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern nach späten Schulbesuchen an mit Wildwuchs und "Pulvererde" gefüllten "Aschenbetonbecher" vorbei. Jetzt endlich kam die Idee auf und Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Bio/Chemie nahmen sich ihrer an: Sie übernahmen die Patenschaft für zwei Kästen, entfernten Unkraut, brachten neue Erde hinein und pflanzten Blumen.

Und siehe da: Nur wenige Wochen später waren auch die anderen Kästen verändert, nun blüht es überall und der Römerweg sieht ein bisschen schöner aus!

 

Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler und den Hausmeister des Ärztehauses!

 

 

Text: Frau Unruhe

Foto: Herr Zirzow

Bearbeiter-Login