Archiv 2010
 

Eiszeit im September - Das Motto der Berliner Eisbären

zum Saisonbeginn ist etwas übertrieben für die gegenwärtigen Temperaturen in unserer Schule. Allerdings hatten wir heute Morgen um 7:30 lediglich 16 bis 18 Grad

(ein Raum schaffte es auf 19° Glückwunsch!), so dass wir (Erweiterte Schulleitung) uns angesichts der sinkenden Temperaturen zu weiteren Maßnahmen gezwungen sehen. Wir werden morgen, am Mittwoch, wieder mit Kurzstunden arbeiten, weil Mittwoch wegen der Chöre sowieso ein kurzer Tag ist. Am Donnerstag und Freitag werden die Klassen 7 bis 9 keinen Unterricht haben, für die 10 Klassen haben Frau Waldt und Frau Böhmer kurzfristig für Donnerstag bzw. Freitag ein Projekt im Karlshorster Museum organisieren können (Danke!). Und dank der Vermittlung unserer Ansprechpartnerin in der HTW, Frau Kubenz, kann der Unterricht für die Sekundarstufe II in (geheizten!) Räumen der HTW stattfinden. Der Kanzler, Herr Prof. Becker, gab uns heute Nachmittag "Grünes Licht"! Ich bedanke mich im Namen der Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern ganz herzlich für die unbürokratische Unterstützung. Einzelheiten erfahre ich morgen, ich bitte alle, gegen Mittag das Digitale Schwarze Brett zu konsultieren.

Planer, Bauaufsicht und Heizungsbauer arbeiten an einer Zwischenlösung. Sobald ich Genaueres erfahre, erfahren es alle Besucher unserer Homepage auch!

Gisela Unruhe, 07.09.2010

Bearbeiter-Login