Archiv 2009

Es hat gut begonnen,

das neue Schuljahr.

Alle Kolleginnen und Kollegen kamen wohlbehalten aus den Ferien zurück und gehen, wie wir das von unserer Schule kennen, hoch motiviert ins neue Schuljahr. Ein Wermutstropfen für einige von ihnen: Wir haben den Raumplan so gestaltet, dass insbesondere die 7. und 8. Klassen möglichst viel Unterricht in einem Raum haben, damit nicht unsere Jüngsten mehrmals am Tag wandern und ihr schweren Mappen tragen müssen. Damit verändern sich die Arbeitsbedingungnen der Lehrkräfte und wir müssen nachbessern. Zum Beispiel sind auf allen Etagen die für den Fremdsprachen- und Deutschunterricht notwendigen Nachschlagewerke zur Verfügung zu stellen: Wir arbeiten daran. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen der neuen Organisation durchaus Gutes ab, und im Schulgebäude ist es deutlich ruhiger geworden.

Der Schulhof hat sich auf wundersame Weise vergrößert. Wir bedanken uns sehr bei den Mitarbeitern des Grünflächenamts, welche auf Veranlassung von Herrn Lorenz den Wildwuchs rund um den Zaun entfernt haben. Nun ist die Organisation der Ausleihe von Spielgeräten in Arbeit (s. Mitteilung auf der Seite unseres Fördervereins), so dass unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler ausreichend Motivation zur Bewegung in den Pausen haben.

Die Umsetzung der Kooperation mit dem Kick-Projekt des Landessportbunds und den Präventionsbeamten der Polizei hat begonnen: Unsere 7. Klassen hatten in der 1. Schulwoche je einen "Team-Bildungs-Tag"; Kinder und Klassenleiter/innen kamen ausgesprochen wohl gelaunt davon zurück! Und das Gewaltpräventionsprojekt in den 8. Klassen ist angelaufen. Wir werden es in Absprache mit der Polizei evaluieren und die Ergebnisse veröffentlichen.

Der Dienstagnachmittag ist als AG-Zeit freigehalten: Der Unterricht in allen Sekundarstufe-I-Klassen endet spätestens nach der 7. Stunde, so dass an Arbeitsgemeinschaften teilgenommen werden kann. Bislang sind konkret geplant: eine Zeichen-AG, eine NW-AG, eine Theater-AG (Vorbereitung von einem monatlichen Theaterbesuch), die Schülerzeitungs-AG; auch das Klassische Ensemble probt am Dienstag. Weitere AG-Angebote erwarten wir.

Für heute mit diesen Coppi-Nachrichten grüßen

Gisela Unruhe und Friedel Böhmer

Bearbeiter-Login