Aktuelles

Rezitatorenwettbewerb 2017 „Herzlich willkommen zum Rezitatorenwettbewerb 2017!“

Mit diesen begrüßenden Worten wurde der diesjährige Rezitatorenwettbewerb unserer Schule eröffnet.

Seit dem Schuljubiläum „20 Jahre Coppi“ und unserem ersten Rezitatorenwettbewerb im Februar 2012 treffen sich in jedem Jahr die Sieger der Klassenausscheide der Jahrgangsstufen 7 bis 11, rezitieren Gedichte, Balladen, Poetry-Slams oder sogar Selbstverfasstes.

Auch in diesem Jahr waren neben den Rezitatoren einige Lehrer, Familienmitglieder und viele Freunde anwesend, die Aula war gut gefüllt und eine gespannte Stimmung voll Erwartungen und Vorfreude legte sich über alle Zuschauenden. Mit viel Freude moderierten Elsa Herrmann (Q2) und Laura Pagel (Q2) die Veranstaltung.

Beginnend mit den Teilnehmern der siebenten Klassen bis hin zu den Rezitatoren der Qualifikationsstufe 2 wurden viele und vor allem unglaublich unterschiedliche Texte rezitiert. Zu hören waren natürlich einige Klassiker wie „Der Erlkönig“ (Lilian Anaeto 7b) oder „Die Begegnung“ (Khashayar Abbasi 10c), aber auch einige modernere Lyrikformen, beispielsweise „Ist das Liebe?“ (Henriette Fehse 9c) oder „13 Uhr“ (Veit Haas Q2). Noch nie wurden so viele selbst verfasste Texte vorgetragen wie an diesem Abend, so zum Beispiel „Eltern, ein Fall für sich?“ (Marie Julie Koch Q2) oder „Der Loop“ (Anselm Thron 10d).

Aufgrund dieser so ungleichen Beiträge war es natürlich nicht leicht, einen Sieger in jeder Klassenstufe zu küren. Dennoch hat die Jury, bestehend aus Lilly Korinth (9a), Lilian Frömberg (10b), Mia Kovac (10c), Elisabeth Arzt (Q2) und Toody Schlegel (Q2) unter der Leitung von Herrn Schürlein diese Aufgabe wunderbar und fair gemeistert. Einige weitere Namen sollten jedoch unbedingt noch genannt werden. Zum einen Marie Arens und Wiete Merten (Q4), welche als Souffleusen für die Unterstützung der Teilnehmer jederzeit mit Einsätzen halfen, wenn es in Einzelfällen einmal nötig war. Zum anderen die Mitglieder der Band „Phaenotyp“, Erik Brümmer, Leon Rohmann, Veit Haas, Brian Hoffmann, Arlen Beckmann, Lukas Girschick sowie als Gast Laura Cziha. Sie alle sorgten für fantastische Musikeinlagen, zunächst das Duo Laura und Brian im Duett mit dem Lied „All we are“ von Jonah, später die Band „Phaenotyp“ mit zwei eigenen Stücken: „Superhühnchen“ und „Interessant“.

Zuletzt wurden die Sieger des diesjährigen Rezitatorenwettbewerbs bekanntgegeben. Voller Erwartung auf den Sieg ging jeder der Teilnehmer noch einmal nach vorn, um seine Urkunde entgegenzunehmen. Elsa und Laura überreichten den Gewinnern ihre Ehrenurkunden nebst Preisen und gaben folgende Namen bekannt: Alena Schalow (7c), Janek Raichmayr (8d), Ellis Elaine Raddatz (9b), Nina Schatton (10d) und Lea Schöche (Q2). Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und ein großes Dankeschön an die vielen Helfer und Mitwirkenden!

Valea Pötschke, Kl. 10c

Bearbeiter-Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.